Inhalt

Radverkehrskonzept Abschlussveranstaltung

Abschlussveranstaltung zum Radverkehrskonzept

Liebe fahrradinteressierte Bürgerinnen und Bürger von Kleve,

Unter welchen Bedingungen würde der Klever Bürger häufiger mit dem Fahrrad fahren? Wo gibt es Mängel und Konflikte in der Radverkehrsinfrastruktur? Wo liegen die Potentiale für den Radverkehr in Kleve? Mit welchen Maßnahmen kann ich die Leitbilder des Radverkehrs umsetzen? Wie kann eine auf Kleve zugeschnittene Gesamtstrategie zur Förderung des Radverkehrs aussehen?

Fragen über Fragen, auf die Antworten gesucht und gefunden wurden.

Beauftragt wurde ein Radverkehrskonzept als Masterplan „Radverkehr und Nahmobilität“.

Diese Konzeption wurde in einem offenen und dialogorientierten Planungsprozess gemeinsam mit allen relevanten Partnern und der Bürgerschaft erarbeitet. Zentraler Kern dieser Beteiligung war die Bürgerwerkstatt, in der gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch mit Fachleuten, Verbänden, Institutionen über die zukünftige Radverkehrsförderung von Kleve diskutiert wurde, um gemeinsam ein tragfähiges Konzept für die künftige Entwicklung des Radverkehrs zu erarbeiten. Als Antriebs-Rad für die Konzeptentwicklung diente zudem die Befragung der Bürger in Form eines Fragebogens.

Das Ergebnis dieses Planungsprozesses - das Radverkehrskonzept - liegt vor.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 22.Februar 2011 wurde die Gelegenheit genutzt, Sie über das Radverkehrskonzept zu informieren und

  • Bestandsanalysen und -bewertungen
  • zukünftige Planungsleitlinien und Handlungsstrategien
  • die Ausgestaltung des Radverkehrsnetzplans
  • die Maßnahmenentwicklung

vorzustellen.

Foto Bürgerforum Radverkehrskonzept

Beschluss Radverkehrskonzept

Das Radverkehrskonzept wurde einstimmig vom Rat der Stadt Kleve am 8.Juni 2011 als Grundlage für die künftige Entwicklung des Radverkehrs beschlossen. Der Beschluss schreibt die zukünftigen Handlungsschwerpunkte zur Umsetzung der Radverkehrsförderung in Kleve nachhaltig fest.

Download Radverkehrskonzept

Das Radverkehrskonzept stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung.

Für Rückmeldungen und Fragen stehe ich Ihnen unter der E-Mail-Adresse  Pascale.van.Koeverden@kleve.de  sowie unter der Rufnummer 02821 / 84-322  gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

Name Kontakt
van Koeverden, Pascale
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 322
E-Mail: Pascale.van.Koeverden@Kleve.de

Download

nach oben