Inhalt

Nationaler Mühlentag

Mühle in DonsbrüggenAm Pfingstmontag, 05.06.2017 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. zusammen mit ihren Landes- und Regionalvereinen den diesjährigen Deutschen Mühlentag.

In allen Bundesländern laden wieder zahlreiche historische Mühlen zu einem „Tag der offenen Tür“ ein, um der interessierten Öffentlichkeit die Bedeutung, Geschichte und Funktionen der „ältesten Kraftmaschine der Menschheit“ zu präsentieren. Zweck des seit 1994 immer am Pfingstmontag stattfindenden Deutschen Mühlentages ist, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit auf diese technischen Denkmäler zu richten, deren Geschichte über 2000 Jahre zurückreicht. Mühlen gelten als die ältesten Maschinen der Menschheit. Über 160 Anwendungsbereiche konnten für Mühlen bis heute nachgewiesen werden. Neben der Verarbeitung von Getreide dienten Mühlen u. a. dem Sägen von Holz, Pressen von Öl, Stampfen von Flachs, Schöpfen bzw. Pumpen von Wasser, als Antrieb für Schmiedehämmer, zum Schleifen, zur Papierherstellung. Kurzum: Nahezu jede Maschine zur Ver- oder Bearbeitung von (Roh-)Stoffen nutze ursprünglich als Energiequelle die Naturkräfte Wasser oder Wind.

Auch die Alte Mühle in Donsbrüggen beteiligt sich am Mühlentag. Das genaue Programm steht derzeit noch nicht fest. Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite der Mühle www.muehle-donsbrueggen.de

Datum05.06.2017
Uhrzeit10.00 bis 17.00 Uhr
OrtAlte Mühle Donsbrüggen
Mehrer Straße 92
47533 Kleve - Donsbrüggen
Telefon: 0 28 21 - 2 88 82
KategorieAusstellungen, Feste, Kinder und Jugendliche
VeranstalterAlte Mühle Donsbrüggen
Mehrer Straße 92
47533 Kleve - Donsbrüggen
Telefon: 0 28 21 - 2 88 82
Homepagewww.muehle-donsbrueggen.de

nach oben