Inhalt

Exkursion: Das Naturschutzgebiet "De Bruuk"

Auf diesem naturkundlichen Abendspaziergang können Sie das Groesbeeker Naturschutzgebiet „de Bruuk“ erleben. Hier gibt es noch viele Naturschätze zu entdecken, darunter seltene Orchideen und viele andere Feuchtwiesen-Arten. Pflanzen mit so merkwürdigen Namen wie Sumpf-Blutauge und Sumpf-Läusekraut verraten den Moorcharakter dieses Naturschutzgebietes. Insgesamt gilt „de Bruuk“ als eines der artenreichsten Gebiete in den Niederlanden. Mit etwas Glück hört man den Gesang der Nachtigall, die hier auch anzutreffen ist. Mit detaillierten Erläuterungen zu den Lebensräumen und den Tier- und Pflanzenarten wird das niederländische Gebiet „de Bruuk“ aus biologischer Sicht als artenreiches Refugium der Natur erlebbar gemacht.

Bitte einen Personalausweis und, wenn vorhanden, ein Fernglas mitbringen.

Datum01.06.2017
Uhrzeit19.30 Uhr
OrtCaféhaus Niederrhein
Bahnhofstr. 15
47559 Kranenburg
Telefon: 0 28 26 / 91 74 56
KategorieAusflüge und Führungen
VeranstalterNABU Naturschutzstation e. V.
Im Hammereisen 27E
47559 Kranenburg
Telefon: 0 28 26 / 9 18 76 00
Homepagewww.nabu-naturschutzstation.de/veranstaltungen
Preisangabe 5 Euro
Ticketagentur"NABU Naturschutzstation e. V."
Im Hammereisen 27E
47559 Kranenburg
Telefon:0 28 26 / 9 18 76 00

nach oben