Inhalt

Der gelbe Wertstoffsack

Logo der Umweltbetriebe der Stadt Kleve

Logo Wertstoffsack

Die Gelben Wertstoffsäcke sind nur für Verkaufsverpackungen der
Endverbraucher aus Kunststoffen, Metallen und Verbundmaterialien,
die in der Regel den "Grünen Punkt" tragen zu verwenden.

 

JA,
das gehört hinein:

Metalle

  • Konserven- und Getränkedosen
  • Verschlüsse
  • Alu-Schalen, -Deckel und -Folien
  • Spray- und Lackdosen

Verbundstoffe

  • Getränke- und Milchkartons
  • Vakuumverpackungen
  • Pizza-Kartons mit Aluminiumbeschichtung

Kunststoffe

  • Tragetaschen
  • Kunststoffbeutel
  • Spül-, Wasch- und Körperpflegemittelflaschen
  • Milchproduktebecher
  • Margarinebecher
NEIN,
das gehört nicht hinein:

  • mit Fremdstoffen behaftete Metalle (z.B. Kabelreste)
  • Batterien
  • Verpackungen mit Schadstoffresten
  • wie Spray- und Lackdosen, die FCKW enthalten
  • Silofolien
  • stark verschmutzte Verpackungen

Gelbe Wertstoffsäcke können Sie auch bei den Müllwerkern am Tage der Altpapierabfuhr (GrüneTonne) erhalten. Bitte sprechen Sie die Mitarbeiter persönlich an oder hinterlassen Sie auf dem Deckel der Grünen Tonne eine geeignete Nachricht - nach der Abfuhr befindet sich dann eine Rolle der gelben Wertstoffsäcke in der geleerten Tonne.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, gelbe Wertstoffsäcke an folgenden Stellen zu erhalten.

Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR
Bürgerbüro Kleve

Ansprechpartner

Name Kontakt
Heymen, Frank
Brabanter Straße 62
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 89 94 - 72
E-Mail: Frank.Heymen@Kleve.de

Weiterführende Informationen

nach oben