Inhalt

Rechtskräftige Bebauungspläne der Stadt Kleve

Ansprechpartner

Posdena, Dirk
Tel.:0 28 21 / 84 - 366
E-Mail: Dirk.Posdena@Kleve.de
Landwehr 4 - 6
47533 Kleve
Rohwer, Meike
Tel.:0 28 21 / 84 - 264
E-Mail: Meike.Rohwer@Kleve.de
Landwehr 4 - 6
47533 Kleve
Janßen, Hannah
Tel.:0 28 21 / 84 - 268
E-Mail: Hannah.Janssen@Kleve.de
Landwehr 4 - 6
47533 Kleve
Lehbrink, Ines
Tel.:0 28 21 / 84 - 342
E-Mail: Ines.Lehbrink@kleve.de
Landwehr 4 - 6
47533 Kleve

Öffnungszeiten

 

Bebauungsplanausschnitt 4

Hinweis

Die Stadt Kleve ist stets bemüht, den Bestand an Bebauungsplänen in digitaler Form zu vervollständigen. Bei der Vielzahl an rechtskräftigen Bebauungspläne ist allerdings nur eine schrittweise Ergänzung der Präsentation im Internet möglich.

 

Bebauungsplanausschnitt

Hinweis

Die hier gezeigten Pläne dienen lediglich Ihrer Information. Für eine rechtsverbindliche Auskunft wenden Sie sich bitte an den zuständigen Ansprechpartner. Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader der Firma Adobe.

 

Logo Bauleitplanung

Rechtskräftige Bebauungspläne der Stadt Kleve

Allgemeines

Die Aussagen im Bebauungsplan (B-Plan) sind aus den Vorgaben des Flächennutzungsplans (FNP) zu entwickeln und konkretisieren somit die städtebauliche Planungstätigkeit der Gemeinde in rechtlich verbindlicher Form. Der Rat der Stadt beschließt einen Bebauungsplan als kommunale Satzung.

In Bebauungsplänen wird u.a. die Art und das Maß der Bodennutzung für jedes einzelne Grundstück beziehungsweise jede Parzelle festgeschrieben. Der denkbare Inhalt eines Bebauungsplans ist im Baugesetzbuch (§ 9 BauGB) bestimmt. Zu jedem Bebauungsplan gehört eine Begründung, in der die Festsetzungen des Plans erläutert und begründet werden. Der Bebauungsplan und seine Begründung können von Jedermann eingesehen werden.

Die Regelungen eines Bebauungsplans sind für die Zulässigkeit von Bauvorhaben für Jedermann verbindlich und als Angebotsplanung durch Jedermann umsetzbar. Damit bestimmen die verbindlichen Festsetzungen des Bebauungsplans Inhalt und Schranken des Grundeigentums. Ob und wann ein Bebauungsplan aufgestellt wird, liegt im Ermessen der Gemeinde. Laut Baugesetzbuch (BauGB) sollen Bebauungspläne jedoch aufgestellt werden,"sobald und soweit es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist" (§ 1 Absatz 3 BauGB). Die Gemeinde ist somit nicht verpflichtet, für das gesamte Stadtgebiet Bebauungspläne zu erstellen. In der Regel werden Bebauungspläne immer nur für Teilgebiete (Geltungsbereiche) erstellt.

Bebauungspläne

Sollten Pläne nicht in der Liste zu finden sein, können die Planunterlagen, sofern sie in digitaler Form vorliegen, auch als PDF-Datei unter der Adresse: planungsamt(at)kleve.de angefordert werden.

Bebauungsplan 1-012-0 (Königsallee, Triftstraße, Albersallee, Klombeckstraße)

Bebauungsplan 1-015-0 (Südstraße, Triftstraße, Albersallee, Klombeckstraße)

Bebauungsplan 1-031-3 (Südstadt)

Bebauungsplan 1-033-6 (Albersallee, Triftstraße, Kurt-Schuhmacher-Straße)

Bebauungsplan 1-041-0 (Hoffmannallee, Königsallee, Schüttestraße)

Bebauungsplan 1-053-1 (Buchenhecke/ Merowingerstr./ Stadionstraße) "Mühlenberg"

Bebauungsplan 1-061-1 (Materborner Allee, Hoffmannallee, Albersallee)

Bebauungsplan 1-061-2 (Südstraße, Sackstraße, Henri-Dunant-Straße, Klombeckstraße)

Bebauungsplan 1-068-0 (Wasserburgallee, van-Kampen-Straße, Rindernscher Deich)

Bebauungsplan 1-077-0 (Königsallee, Bresserbergstraße)

Bebauungsplan 1-083-1 (Hoffmannallee, Südstraße, Sackstraße, Albersallee)

Bebauungsplan 1-084-1 (Gruftstraße, Heldstraße, Arntzstraße, Kavarinerstraße)

Bebauungsplan 1-154-3 (Pastor-Janßen-Weg)

Bebauungsplan 1-272-0 (In den Galleien)

Bebauungsplan 5-243-0 (Fliersol, Kattenwald)

Bebauungsplan 5-247-0 (Köhlerweg, In de Klink)

 

nach oben