Inhalt

Präventive Projekte für Jugendhilfe und Schule

Ansprechpartner

Küppers, Claudia
Tel.:0 28 21 / 84 - 611
E-Mail: Claudia.Kueppers@Kleve.de
Lindenallee 33
47533  Kleve

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do 08.30 Uhr - 12.30 Uhr, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mi 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Fr 08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Gewaltprävention und Deeskalation
„Schnauze voll“

Ein Training zur Prävention und Deeskalation von Gewalt für Jugendliche und Erwachsene

 

"Gemeinsam"

Ein Training zur Stärkung der sozialen Kompetenz für Grundschulkinder

 

Selbstbehauptung für Mädchen und Frauen
„Starke Mädchen/ Frauen fallen nicht vom Himmel“

Ein Konflikt- und Selbstbehauptungstraining für Mädchen und Frauen

 

Ich bin hier der Chef  
Führung besetzen – nicht darum kämpfen.

Ein Training zur Gewaltprävention für Führungskräfte in der Kinder- und Jugendarbeit.   

 

Standards für die Trainings in Schulen:

  • Die Schulungen und Projekte passen ins das allgemeine Schulprogramm hinein.
  • Sie finden in der regulären Schulzeit statt.
  • Sie finden im Klassenverband statt.
  • Die Teilnahme der Schüler ist verbindlich.
  • Die Klassenlehrer verpflichten sich zur kooperativen Zusammenarbeit; sie sind während des Trainings anwesend.
  • Sie sind kein Ersatz für Freistunden oder sonstigen Unterrichtszeiten, die überbrückt werden müssen.
  • Vor- und Nachbesprechung mit dem Klassenlehrer sind obligatorisch.
  • Der Trainingsraum: ca. 50 qm, bestuhlt, nicht einsehbar, Lautstärke möglich, Raum kann auch außerhalb der Schule liegen, Stromanschluss.

 

Interessieren Sie sich für eines der oben genannten Projekte?
Mit einem Klick auf das jeweilige Projekt erhalten Sie weiterführende Informationen.

nach oben