Inhalt

Kinderschutzfachkräfte

Für eine Beratung, auch anonym, stehen für Institutionen, Einrichtungen und Privatpersonen zertifizierte Kinderschutzfachkräfte zur Verfügung.

Kinderschutzfachkräfte haben in dem System eines kooperativen Kinderschutzes eine erweiterte Aufgabenstellung. Vor allem sollen sie zur Beratung bei der Gefährdungseinschätzung hinzugezogen werden.

Mit dem Bundeskinderschutzgesetz sind wichtige Regelungen zur Kooperation im Kinderschutz und zur Rolle der Kindeschutzfachkraft ergänzt worden. Dabei werden nicht nur Standards in der Arbeit im Kinderschutz für den öffentlichen Träger präziser gefasst, sondern auch explizit für die freien Träger, die Gesundheitshilfe und die Schule formuliert. Jugendämter und die Träger von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe verständigen sich in entsprechenden Vereinbarungen, wer als weitere Kinderschutzfachkraft bei entsprechenden Anhaltspunkten hinzuzuziehen ist. Das wird lokal ganz unterschiedlich gehandhabt.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Bierbaum, Raul
Lindenallee 33
47533  Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 607
E-Mail: Raul.Bierbaum@Kleve.de
Borowski, Katja
Lindenallee 33
47533  Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 631
E-Mail: Katja.Borowski@Kleve.de
Boßmann-Schmitt, Veronika
Lindenallee 33
47533  Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 617
E-Mail: Veronika.Bossmann-Schmitt@kleve.de

nach oben