Inhalt

Bildung und Teilhabe

Aufzeigende Grundschulkinder

 

Das Ziel des Bildungs- und Teilhabepaketes ist es, den Kindern in unserer Gesellschaft Chancengleichheit zu bieten! Insofern hat es sich die Stadt Kleve zur Aufgabe gemacht, das Bildungspaket schnell und unkompliziert umzusetzen.



Die beteiligten Fachbereiche Jugend und Familie, Schule und Kultur und Arbeit und Soziales haben unter dem Motto: „Das Bildungspaket soll ankommen - mach mit, sei dabei!", Informationsflyer zu allen Leistungsbereichen des Paketes für alle Klever Anspruchsberechtigten entworfen.

Anhand der Leitfragen, Wer kann Leistungen erhalten?, Was kann gefördert werden? und Wie kann man die Leistungen erhalten? werden die Möglichkeiten zur Förderung und Finanzierung von Leistungen zur Bildung und Teilhabe verständlich und übersichtlich dargestellt.

Gefördert werden können Ausflüge und Klassenfahrten, Schulmaterial im Rahmen des Schulbedarfspaketes, Lernförderung (Nachhilfe), Mittagsverpflegung in Einrichtungen, die soziale und kulturelle Teilhabe (z.B. durch Vereinsmitgliedschaften) und die Schülerbeförderung.

Die Flyer stehen nicht nur zum Download auf der Internetseite der Stadt Kleve zur Verfügung, sondern sind auch im Bürgerbüro der Stadt Kleve, den Fachbereichen Arbeit und Soziales, Jugend und Familie, Schule und Kultur und vor Ort in den Kindergärten und an den Schulen erhältlich.

Die Handzettel werden des Weiteren gezielt vor Ort von den Schulsozialarbeiterinnen in Umlauf gebracht. Seit Oktober werden erfolgreich zusätzliche pädagogische Fachkräfte in Trägerschaft des Theodor- Brauer- Hauses als Schulsozialarbeiter eingesetzt. Sie machen die Familien auf Leistungen aufmerksam, vermitteln diese bei Bedarf und sind bei der Antragstellung behilflich.

An insgesamt acht Klever Schulen sind derzeit Schulsozialarbeiterinnen aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes tätig. Damit verfügen nun alle Klever Schulen mit insgesamt 6.000 Schülerinnen und Schüler über ein sehr gutes Netz an pädagogischen Beratungs-, Förder- und Unterstützungsleistungen im Rahmen der Schulsozialarbeit.

Gerade über den Weg der Schulsozialarbeit wird das Bildungs- und Teilhabepaket noch besser angenommen werden.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Fachbereich Arbeit und Soziales, Bildung und Teilhabe
Lindenallee 33
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 99 7 99 - 577 oder -579
E-Mail: BildungundTeilhabe@Kleve.de

Downloads

nach oben