Inhalt

Bauen und Wohnen

Folgende Bürgerbeteiligungen finden aktuell statt:

17.01.2017 - 03.02.2017

frühzeitige Beteiligung:

Bebauungsplan Nr. 2-313-0 für den Bereich Neerfeldstraße / Goldacker im Ortsteil Kellen

erneuete Offenlage:

Bebauungsplan Nr. 1-304-0 für den Bereich Welbershöhe /Blumenstraße

Bebauungsplan Nr. 1-089-10 für den Bereich Hagsche Straße / Hagsche Poort (altes Postgebäude)

17.01.2017 - 20.02.2017

Bebauungsplan Nr. 1-314-0 für den Bereich Wagnerstraße / Beethovenstraße

Hinweis: Die hier bereitgestellten Unterlagen dienen lediglich der Information und ersetzen nicht die Bürgerbeteiligungen und Offenlagen im Interims-Rathaus der Stadt Kleve (Landwehr 4-6, Zimmer 224). Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. In den Downloadbereichen können die einzelnen Unterlagen runtergeladen und ausgedruckt werden. Während der verschiedenen Beteiligungen werden keine Kopien seitens der Stadt Kleve erstellt. Die Termine der Beteiligungen werden in der Tagespresse veröffentlicht.

 

 

 

Klimaschutzfahrplan

Foto Auftaktveranstaltung PodiumDie Stadt Kleve hat sich das Ziel gesetzt, auf lokaler Ebene den Klimaschutz zu unterstützen und im Hinblick auf die Energiewende nachhaltig und zukunftsorientiert zu agieren. Dies kann nur mit motivierten und interessierten Akteuren vor Ort gelingen. Gemeinsam mit Ihnen möchte die Stadt Kleve Ideen entwickeln, die ungenutzten Potenziale in den Bereichen Energieeinsparung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu ermitteln, zu quantifizieren und auch zu nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie hier!

Neuaufstellung Flächennutzungsplan

Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes 2013In den Jahren 2008 und 2009 wurde das Stadtentwicklungskonzept aufgestellt. Es definiert die wesentlichen Ziele und Entwicklungsvorstellungen für die zukünftige Klever Stadtplanung. Damit ist auch eine Neuaufstellung des Flächennutzungplans erforderlich. Erfahren Sie mehr über das Projekt und verfolgen Sie die einzelnen Schritte bis zu der Umsetzung.

Radverkehrskonzept

Fahrradfahrer auf einem FahrradwegDie Stadt Kleve hat einen Masterplan „Radverkehr und Nahmobilität“ erstellt, welcher in die Stadtentwicklungsplanung eingebettet wurde.

Das „System Radverkehr“ soll sich in Orientierung an den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Rahmenbedingungen weiter entwickeln. Dabei wird der Radverkehr als Gesamtsystem mit den Komponenten: Verkehrsinfrastruktur, Information, Kommunikation und Service betrachtet. Ziel war die Erarbeitung eines Gesamtkonzept, welches die verkehrspolitische Leitlinie der nächsten Jahre festschreiben sollte. Den aktuellen Umsetzungstand können Sie hier einsehen.

Wohnen und Immobilien

Logo Lebenslage Umzug

Ganz gleich, ob Sie ein städtisches Baugrundstück erwerben möchten, nach dem Kauf eine Baugenehmigung beantragen oder Fragen rund um Ihr Eigenheim haben, die Stadt Kleve unterstützt Sie bei der Beantwortung von Fragen und bei der Umsetzung Ihrer Anliegen. Selbstverständlich stehen wir auch Mietinteressenten mit Rat und Tat zur Seite, sei es bei der Wohnungssuche oder mit einem Blick in den Mietspiegel.

Bebauungspläne und Flächennutzungspläne

Baupläne

Ein Bebauungsplan regelt, was in der Stadt wie und wo gebaut werden darf und welche Nutzungen bestimmten Flächen zugeordnet werden sollen. Bebauungspläne sind aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, sich über die aktuellen Bebauungspläne und Planänderungen zu informieren.

Städtische Baugrundstücke

Ein Haus im Rohbau

Im Stadtgebiet von Kleve und in den angrenzenden Ortsteilen werden Wohnbaugrundstücke für Einfamilienhäuser aus dem Eigentum der Stadt Kleve veräußert. Das Angebot richtet sich vorrangig an junge Familien mit Kindern, die bisher noch über kein Wohneigentum verfügen. Schauen Sie nach, ob für Sie das passende städtische Baugrundstück und verwirklichen Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim.

Downloads

nach oben