Inhalt

Ausbildungsplatz 2018 - Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste

Die Stadt Kleve bietet zum 01.08.2018 folgenden Ausbildungsplatz an:

 

Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste
- Fachrichtung Bibliothek -

Ausbildungsschwerpunkte/Ausbildungsberufsbild

Beschaffung, Erschließung, Bereitstellung von Informationen und Medien; Kommunikation und Kooperation; Informations- und Kommunikationstechniken; Informationsvermittlung und Büroorganisation; Finanz- und Rechnungswesen.

Arbeitsgebiete

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

  • beschaffen und erwerben Medien, Informationen und Daten,
  • erfassen und erschließen Medien, Informationen und Daten,
  • sichern Medienbestände und sonstige Informationsträger,
  • recherchieren in Datenbanken und –netzen,
  • informieren, beraten und betreuen Kunden und Benutzer,
  • wirken bei der Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing mit,
  • sind in der Verwaltung, Betriebsorganisation, Statistik, in kaufmännischen
  • Bereichen sowie im Kassen- und Haushaltswesen tätig,
  • arbeiten mit und für unterschiedliche Kunden und Bibliotheksnutzer aller Altersstufen

Voraussetzungen/Schulbildung

Schnelles Orientierungsvermögen, Genauigkeit, sicherer und freundlicher Umgang mit Menschen; Teamarbeit in einem Serviceberuf –regelmäßig auch samstags-. Bei der Schulbildung ist die Fachoberschulreife erwünscht.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsverlauf

Praktische Ausbildung

Der berufspraktische Teil der Berufsausbildung findet in der Stadtbücherei der Stadt Kleve und anderen Bibliotheken (ggfs. auch außerhalb Kleves) nach Maßgabe eines individuellen Ausbildungsplanes statt.

Theoretische Ausbildung

Die theoretischen Ausbildungsinhalte vermittelt das zuständige Berufskolleg Bachstraße in Düsseldorf im Fachkundeunterricht. Sie wird i. d. R. an zwei Tagen der Woche besucht.

 

Die Stadt Kleve verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht, ebenso Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Gendritzki und Frau Kröll (Telefon-Nr. 02821/ 84-224 oder 84-226) gerne zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen –keine Online-Bewerbung- richten Sie bitte bis zum 31.07.2017 an den

Bürgermeisterin, Zentrale Verwaltung, Bürgerservice, Postfach 19 55, 47517 Kleve.

 

Bitte verzichten Sie aus Kosten – u. Umweltschutzgründen auf die Verwendung von Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen.

 

Ansprechpartner

Name Kontakt
Gendritzki, Klaus
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 224
E-Mail: Klaus.Gendritzki@Kleve.de

nach oben