Inhalt

Niederschlagswassergebühren

Die Niederschlagswassergebühr beträgt 0,33 € pro Quadratmeter bebauter und befestigter Grundstücksflächen, von denen das Niederschlagswasser direkt oder indirekt in den städtischen Regenwasserkanal abgeleitet wird.
Diese, seit dem 01.01.1998 erstmals erhobene Gebühr, war bis Ende 1997 in der Kanalbenutzungsgebühr enthalten. Auf Grund der ergangenen Rechtsprechung wurde eine getrennte Erhe- bung erforderlich. Es handelt sich somit nicht um eine zusätz- liche Gebühr, da die Kanalbenutzungsgebühr zum 01.01.1998 entsprechend gesenkt wurde.

Nähere Informationen (auch Gebührenstaffelungen etc.) können sie der Beitrags- und Gebührensatzung zur Ent- wässerungssatzung der Stadt Kleve entnehmen.

Sie haben die Möglichkeit, per SEPA-Lastschriftmandat der Stadt Kleve zusammen mit den anderen Grundbesitzabgaben zu erlauben, die Niederschlagswassergebühren bequem von Ihrem Konto abbuchen zu lassen. Damit vergessen Sie keine anstehenden Zahlungen und ersparen sich eine Menge Zeit- aufwand. Natürlich lässt sich das SEPA-Lastschriftmandat jeder Zeit widerrufen.

Haben Sie noch Fragen zu dieser Dienstleistung, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per eMail an den zuständigen Sachbearbeiter.

 

Downloads

Formulare

Ansprechpartner

Name Kontakt
Janßen, Marion
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 252
E-Mail: Marion.Janssen@Kleve.de
Görtz, M.
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 230
E-Mail: M.Goertz@Kleve.de
Feider, Helmut
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 313
E-Mail: Helmut.Feider@Kleve.de
Bergerhoff, Wolfgang
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 229
E-Mail: Wolfgang.Bergerhoff@Kleve.de

nach oben