Inhalt

Neue Seminarangebote der VHS

Datum der Meldung: 11.01.2017

Italienisch wiederholen

Wer gerne seine Italienischkenntnisse auf dem Niveau A1 auffrischen und festigen möchte und dazu während der Woche kaum Gelegenheit hat, der ist in diesem Samstagskurs richtig aufgehoben. Die wichtigsten kommunikativen Situationen werden wiederholt und vor allen Dingen im Hinblick auf das Sprechen neu geübt und gefestigt. Der Kurs findet 12 x samstags von 9.30 - 12.00 Uhr ab 4.2.2017 statt.

Veranstaltungsnummer L755001,
Anmeldung (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bis 30.1.2017 bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/7231-22.

 

Zusammenarbeit mit Eltern - Fortbildung für ElementarpädagogInnen

Die VHS Kleve bietet regelmäßig Fortbildungen zur Elementarpädagogik in Zusammenarbeit mit dem IFAP Kiel an. Vom 6. bis 8. März findet das nächste Seminar unter Leitung von Marlies Wagner statt. Das Thema "Zusammenarbeit mit Eltern" ist dauerhaft aktuell.
Kitas müssen als gesellschaftliche Institutionen bereit sein, auf sich wandelnde Bedürfnisse der Mütter und Väter und auf gesellschaftliche Anforderungen einzugehen. Nur so können sie eine nachhaltige, bildungsunterstützende Arbeit mit Kindern unterschiedlicher Herkunft gewährleisten. Die Seminargruppe setzt sich mit den vielfältigen Lebensbedingungen der Familien heute auseinander. Leitfrage: Was brauchen Eltern heute wirklich? Antworten in Thesenform weisen die Richtung, wie eine qualifizierte Zusammenarbeit konkret aussehen kann. Alle Inhalte werden theoretisch erarbeitet und in praktischen Übungen vertieft.
Die Dozentin ist Supervisorin, Lehrkraft mit Lehrbefähigung an der Fachschule für Sozialpädagogik, Mitinhaberin des "Instituts für angewandte Psychologie und Pädagogik" in Kiel mit dem Schwerpunkt der Elementarpädagogik.

Anmeldungen sind möglich bis 15.2.16. Weitere Informationen im neuen Programmheft, www.vhs-kleve.de oder Telefon 02821/7231-18.

 

Nichts für Windows-Fans: Linux-Grundlagen

Das Betriebssystem Linux bietet vielfache Vorteile gegenüber anderen Betriebssystemen. Im Vergleich ist ein Komplettpaket sehr preisgünstig, Programmupdates, Aktualisierung und Wartung einfacher und kostengünstiger. Auch die Systemstabilität und hohe Sicherheitsstandards bieten Vorteile. Die vielen Vorteile sind ausschlaggebend, dass viele Unternehmen und auch öffentliche Behörden laut über einen Systemwechsel nachdenken und ihn teilweise auch vollziehen.
Im Wochenendseminar der VHS Kleve (17.-19.2.2017) erwerben Sie umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten über das Betriebssystem Linux und ausgesuchter Software für den erfolgreichen Einsatz im Beruf und Privaten. Sie lernen, Linux zu installieren, eine Benutzeroberfläche und ausgewählte Programme zu bedienen und die Shell zu beherrschen. Sie werden sicher im Internet surfen und E-Mails bearbeiten können.
Kenntnisse in der Arbeit am PC sollten vorhanden sein.

Veranstaltungsnummer L644570,
Anmeldung bis 7. Februar (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/7231-16.

 

Ansprechpartner

Name Kontakt
40 Volkshochschule
Hagsche Poort 22
47533 Kleve
Tel.: 0 28 21 / 72 31 - 0
VHS@kleve.de

nach oben